Archiv für den Monat: November 2007

Gottschalk verdrängte Cordoba!

Gestern abends, 10.11.2007 war wieder mal Familienabend angesagt. Da lief „Wetten dass“ mit der Ikone Thomas Gottschalk. Eine der Wetten war von einem Osttiroler, der wettete, dass er aus 100 Flaschen fünf richtig bestimmen kann. Das alles aufgrund des Flaschen-Bodens, welchen er abtastete.

Das Lustige daran ist, dass die Flaschensammlung des Liezeners aus Flaschen bestand, welche eine Nummer im Titel tragen. Er will damit beweisen, dass es weltweit die Nummern 1-100 als Flaschen-Titeln gibt. Komisches Hobby, aber was solls.

Der gschamige Osttiroler aus Liezen war gut unterwegs bei der Wette und er hatte bereits vier Flaschen korrekt zugeordnet. Da kam die letzte Flasche. Er hatte sie auch sehr bald erkannt und es war die Flasche „Argentina 78“. Siegessicher machte der Tiroler ein kleines Spässchen, dass die Flasche den Deutschen wohl nicht gefällt wegen Cordoba 78. Gottschalk verstand diesen Schmäh ganz und gar nicht und forderte ihn auf, doch besser nachzudenken und war heilfroh, dass der Tiroler doch noch „Argentina 78“ sagte.

Danach fragte ihn der Tiroler, ob er Cordoba schon verdrängte habe… Gottschalk war nicht mehr Herr der Lage und meinte, „jaja, da haben wir gewonnen, oder“.

Nein, nein – ihr habt verloren, ich glaube mit 3:2 und so manch einer wurde narrisch damals ;o)

Edi-Finger-Straße

Zu Ehren des großen Helden von Cordoba wurde im Jahr 2006 eine Straße nach ihm benannt. Es wäre schön, wenn weitere Cordoba-Helden wie Krankl, Koncilia, Prohaska & Co ebenfalls noch Straßen in ganz Österreich bekommen.

Wohl am besten & schönsten wäre es, wenn dies in der Nähe von Tourismus-Orten wäre, damit unsere lieben Gäste aus Deutschland daran erinnert werden 😉

Update: Nach dem netten Hinweis von Jürgen möchte ich auf das Kommentar von ihm beim Trainer Baade hinweisen, welches mir den Weg dorthin gezeigt hat (habs in der Eile vergessen, bin eigentlich ein Braver… aber das sagen wohl alle 😉 )


Größere Kartenansicht