Archiv für den Monat: April 2008

Cordoba Revival in Kärnten

Ende Mai, also knapp 2 Wochen vor Beginn der Europameisterschaft treffen in Bregenz die Oldies der Nationalmannschaften aus Österreich und Deutschlands wieder aufeinander.

Diese werden dabei ihre Fußballkünste wieder zum Besten geben. Neben einigen Cordoba-Stars wirds aber auch Jüngere Ex-Kicker geben wie der ehemalige Nationalspieler Andreas Herzog, Toni Polster oder Franz Wohlfahrt. Deutschland wird auch sehr gut vertreten sein, denn hier haben sich Hansi Müller, Klaus Augenthaler, Jürgen Kohler oder auch Manfred Kaltz angesagt.

Gearbeitet werden auch an einem Engagement von Hans Krankl bzw. Lothar Matthäus (der aber natürlich kein Cordoba-Star war). Der Schiedsrichter der Partie wird der österreichische EURO-Schiri sein: Konrad Plautz.

Organisiert wird dieses Spiel, welches einem guten Zweck dient, vom ehemaligen ewigen Talent Jürgen Kauz.

Ostmark gegen Altreich

Ein trauriges Kapitel begann unter anderem mit einem Fußballspiel zwischen der Ostmark (=Österreich) und dem Altreich (=Deutschland). Um Stimmung für den Anschluss zu machen, ließen die frisch einmarschierten Nazigrößen dieses Fußball-Duell austragen.

Die Reichsgrößen baten vor dem Spiel um ein „gerechtes“ Remis – doch die Ostmark, allen voran Matthias Sindelar zeigten Widerstand und gewannen das Spiel mit 2:0 und demütigten während des Spiels immer wieder den deutschen Fußball.

Mehr zu diesem Spiel findet man beim EM-Blogger: Der Tag an dem Deutschland verschont wurde.