Archiv für den Monat: Dezember 2010

Hans Krankl über Cordoba

In einem Interview mit dem Ballesterer sagte Hans Krankl über Cordoba:

„Freilich, aber soll ich deswegen ein schlechtes Gewissen haben? Wenn ein Obertrottel wie der Paul Breitner schreibt, wir würden zu sehr unseren Idolen aus der Vergangenheit nachhängen, dann frage ich mich, wen störe ich? Wen halte ich auf? Bei den Deutschen ist es ja nicht anders: Die reden heute noch von 1954. Klar, sie haben die als unschlagbar geltenden Ungarn besiegt. Aber was hat das mit dem heutigen Fußball zu tun? Mir einen Vorwurf daraus zu machen, dass es Cordoba gegeben hat – samma schon ganz deppert? Cordoba wird nie vergessen werden. Niemals. Und das soll auch so sein.“