RB Salzburg mischt die deutsche Bundesliga auf!

Unser Didi Mateschitz ist immer für eine Überraschung gut! Kurz nach Saisonschluss der österreichischen Fußballmeisterschaft ist die Katze aus dem Sack!

Mit seinen Eishockey-Spielern aus Salzburg will der Red Bull Zampano die DEL unsicher machen. Dem aber nicht genug – er will auch mit Fußball made in Salzburg die deutsche Bundesliga aufmischen. Im Interview mit den Salzburger Nachrichten will er mit einen Klub

„der seinen Stammsitz in Salzburg hat“

an der deutschen Bundesliga teilzunehmen.

Und wir alle kennen Didi Mateschitz – mit Mittelmaß gibt er sich nicht zufrieden und Schalke kann sich noch auf Jahre dann den Meistertitel abschminken. Damit will Mateschitz nach Rapid Wien erneut ein deutscher Meister werden unter österreichischer Fahne. Seine Ideen sind wieder mal originell und stellen die Fußballwelt auf den Kopf, denn er will einen Kader von rund 45 Mann aufstellen aus der sich 2 Mannschaften rekrutieren, wobei eine in der deutschen Bundesliga spielt und die andere in der österreichischen Bundesliga.

Der Boss sagt dazu:

„Es wäre denkbar, dass es eine Kampfmannschaft gibt, die in Deutschland spielt, und ein Nachwuchsteam, das in Österreich noch immer um den Titel mitspielt.“

und in Sachen Fußball-Können hat der sympathische Österreicher große Ziele, denn…

„Wir sind weltweit die besten Skifahrer, warum sollten wir nicht auch im Stande sein, weltweit die besten Eishockeyspieler oder Fußballspieler zu formen. Das ist so ein bisschen die allerletzte Vision, die wir mit unserem Engagement verbinden.“

Freuen wir uns, wenn ein österreichischer Klub (mit Farmteam in Deutschland) das Niveau der deutschen Bundesliga heben kann. Didi – wir setzen auf Dich! CL-Übertragungen ohne Bayern München, dafür die Dosen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.